Veranstaltungen

Termine

Comments Box SVG iconsUsed for the like, share, comment, and reaction icons
Spannende Ergebnisse liefert die Erhebung des Deutschen Musikinformationszentrums (miz) und belegt die enorme gesellschaftliche Relevanz musikalischer Betätigung in der Breite:

🔸 14,3 Millionen Menschen musizieren in ihrer Freizeit

🔸 Unter den Kindern und Jugendlichen im Alter 6–15 Jahre liegt der Anteil der Musizierenden bei 48,4% (3,5 Millionen)

🔸 80% der Amateurmusizierenden ab 16 Jahre spielen ein Instrument (92% Männer, 68% Frauen)

🔸 40% der Amateurmusizierenden ab 16 Jahre singen (56% Frauen, 24% Männer)

🔸 Für den Zugang zum Musizieren sorgen vor allen Dingen auch Musikvereine, Chöre und Orchester (32%), neben öffentlichen und privaten Musikschulen (17% und 13%) bzw. privaten Lehrkräfte (30%) sowie allgemeinbildenden Schulen (36%).

Als Dachverband der Amateurmusik ist und bleibt es daher unser Auftrag, sie zu schützen und noch stärker zu fördern.

#bmco #bundesmusikverband #wirsinddiemusik
... Mehr...Weniger...
+ + Es ist so weit: AMU IST DA! 🥳 + +

Die neue Woche beginnt feierlich! Mit www.frag-amu.de startet heute die neue digitale #Wissensplattform des BMCO - eine freie Enzyklopädie, die das Fachwissen der Amateurmusik bündelt und somit einen echten Mehrwert für alle Musikensembles schafft. Ab sofort beantwortet #AMU eure Fragen rund um die Amateurmusik.
.
.
WIE ES DAZU KAM:
Im Bereich des Amateurmusizierens spielt die Entlastung von ehrenamtlich engagierten Menschen nicht erst seit der Corona-Pandemie eine große Rolle. Wissenschaftliche Studien belegen: Bürokratie verringert die Bereitschaft sich zu engagieren. In Kooperation mit dem neuen Kompetenznetzwerk NEUSTART AMATEURMUSIK haben wir deshalb in den vergangenen Monaten intensiv an der Erstellung der digitalen Wissensplattform frag-amu.de – dem Lexikon der Amateurmusik - gearbeitet, um die meist ehrenamtlich organisierten Strukturen zu entlasten. Durch die Corona-Pandemie gewinnt die Plattform zusätzlich an Stellenwert und wird zu einem wichtigen Kommunikationskanal für die Wissens- und Informationsvermittlung an die Basis.
.
.
Wir sind begeistert - und was sagt ihr? 🤩
#bundesmusikverband #bmco #wirsinddiemusik #fragamu
... Mehr...Weniger...
+ + Öffnungsperspektive für die Amateurmusik – JETZT! ++

Gemeinsam mit dem Deutscher Musikrat und der Konferenz der Landesmusikräte appellieren wir vor dem nächsten Bund-Länder-Treffen an die Ministerpräsidentinnen und –präsidenten sowie an die Bundeskanzlerin, bei weiteren Öffnungsschritten unbedingt die #Amateurmusik zu berücksichtigen.
Wir fordern: Die über 100.000 Amateurmusikensembles müssen unter Einhaltung entsprechender Hygienekonzepte und Abstandsregeln baldmöglichst wieder proben können. In weiten Teilen Deutschlands herrscht weiterhin ein Probenverbot für Amateurchöre, -ensembles und -orchester. Während kontaktfreier Sport in vielen Bundesländern bereits wieder gestattet ist, spielt die als „immaterielles Kulturerbe“ geschützte Amateurmusik im Plan für Öffnungen der Bund-Länder-Beschlüsse keine Rolle. Das können und wollen wir so nicht hinnehmen!
.
Zum ganzen Appell geht es hier:
bundesmusikverband.de/oeffnungsperspektiven-fur-amateurmusik/
.
#bundesmusikverband #bmco #wirsinddiemusik
... Mehr...Weniger...
Fotos von Landesmusikjugend Rheinland-Pfalz Beitrag ... Mehr...Weniger...
Image attachment
Mehr..